v.l.n.r.: Rektor der Montanuniversität Univ.Prof. DI Dr. Dr.h.c. Wilfried Eichlseder, DI Flora Godor, Dr. Elisabeth Thaler, Governor District 14
DI Flora Godor im Kreise der gratulierenden Grazer Zontians
Bei der Preisübergabe...

Förderung junger Frauen in Beruf und Wissenschaft

Neben dem karitativen Engagement ist die berufliche Förderung junger Frauen ein wesentliches Ziel von Zonta. Hierfür werden von Zonta International weltweit Stipendien und Preise für herausragende Leistungen auf wissenschaftlichem und sozialem Gebiet vergeben. 

Im Gedenken an die legendäre Pilotin und Zontian Amelia Earhart (1898 – 1937) wurde dieser Award erstmals 1938 von Zonta International verliehen. Der Award dient der Förderung von jungen Wissenschaftlerinnen, die im Bereich Luft- und Raumfahrt arbeiten und eine Promotion oder einen vergleichbaren akademischen Grad anstreben.

Seit der ersten Vergabe wurden 1.368 Amelia Earhart Awards im Gesamtumfang von 8 Millionen US-$ an Wissenschaftlerinnen in 68 Ländern vergeben. Aus Österreich haben bisher 6 Frauen diesen Award erhalten, davon zwei von der TU Graz. Derzeit stehen jährlich 35 Awards mit einem Stipendium von je US-$ 10.000 zur Verfügung.

Im März 2017 konnte eine Abordnung des Zonta Clubs Graz im Beisein von governor Elisabeth Thaler Frau DI Flora Godor an der Montanuniversität den Amelia Earhart Award überreichen. Wir gratulieren ganz herzlich!

Dieser Award wurde 1998 von der US-amerikanischen Unternehmerin und Parlamentsabgeordneten Jane M. Klausman ins Leben gerufen, um junge Frauen in ihrem Bemühen um beruflichen Erfolg in der Wirtschaft zu unterstützen. Denn damals wie heute sind Frauen im Wirtschaftsleben noch nicht gleichberechtigt.

Zur Zeit werden pro Zonta-District jährlich je ein JMK-Award in Höhe von US-$ 1.000 vergeben. Den Preis von District 14, dem der Grazer Zonta Club angehört, hatte 2011 eine Studentin der Fachhochschule Graz gewonnen. Die von Zonta International weltweit ausgelobten 12 Awards betragen je US-$ 7.000.

Hier finden Sie Informationen zum Young Women in Public Affairs Award (YWPA).

Dokument zum download finden sie HIER ebenso das Poster und das Faltblatt

 

Technical Award

Jedes zweite Jahr vergibt unser Club ein Stipendium an eine engagierte Studentin der Technischen Universität Graz. Am 14.6. 2016 konnte Frau Julia Beibl im Rahmen einer Feier an der TU das Stipendium übergeben werden.

(v.l.n.r.): Dr. Gertraud Ribitsch, Julia Beibl, Mag. Ingeborg Crailsheim